Neuigkeiten, Tipps und Tricks aus der Anhänger Fahrzeugtechnik Schweiz Welt

Wohnwagen auf die Überholspur

Wohnwagen dürfen vielleicht bald auf schweizer Autobahnen 100 km/h statt nur 80 km/h fahren dürfen. Kurz bevor die Urlaubssaison wieder beginnt und viele mit ihrem Caravan in den Urlaub fahren, möchte der Touring Club Schweiz (TCS) eine Steigerung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit für Wohnwagen durchsetzen. Die modernen Sicherheitssysteme für Gespanne wie Anti Schlinger Kupplungen und Bremssysteme damit ein Anhänger nicht ins Schlingern gerät machen es möglich, Geschwindigkeiten bis 130 km/h sicher zu fahren. Wohnwägen die eine langsame Geschwindigkeit fahren müssen sind eher ein Hindernis. Die Unfallzahlen auf Strassen wo Anhänger schneller fahren dürfen sprechen auch nicht dagegen. Leider wurde schon Widerstand angemeldet und der Verkehrs-Club Schweiz möchte grosse Fahrzeuge generell nicht schneller als 80 km/h fahren lassen, mit der Begründung geringerer Lärmemissionen und einer anderen Sichtweise zur Sicherheit.

öga vom 29.6. - 1. 7. 2016 in Oeschberg, CH-3425 Koppingen

Für die Grüne Branche ist die öga die wichtigste Fachmesse. 430 Aussteller bieten ihre Angebote an den Garten u. Landschaftsbau, den Kommunalbereich sowie dem Zierpflanzen, Obstbau und Gemüsebau. Auf einem Freigelände von ca. 113'000 m² werden Geräte der Gartenbauschule Oeschberg ausgestellt, sowie Baumaschinen speziell für den Garten- und Landschaftsbau. In der Halle mit einer Fläche von ca. 7'000 m² finden sich Produkte für den Zierpflanzen und Gemüsebau. Die ausgestellten Maschinen und Geräte richten sich auch an die Bauwirtschaft (Hoch- und Tiefbau) sowie der Landwirtschaft. Die Schweizer Berufsmeisterschaft findet wieder auf der öga statt. Aus allen Regionen der Schweiz eifern Teams um die besten Plätze. Dieser Wettkampf wird von der Fachabteilung GaLaBau bei JardinSuisse organisiert. Für Besucher gibt es einen Gratisbus ab Burgdorf der sie direkt zum Messegelände bringt.

Zugkugelkopfkupplungen mit seitlich verlaufendem Handgriff von ALBE Berndes

Fahrzeuge bei denen die Zugkugelkopfkupplung das Öffnen der Heckklappe bei angekoppelten Anhängern blockieren, hat die Firma ALBE Berndes eine Lösung. Fast alle Zugkugelkopfkupplungen von ALBE Berndes können mit einem seitlich verlaufenden Handgriff versehen werden. Diese Kugelkopfkupplungen mit seitlich verlaufenden Handgriff montiert an ihrem Anhänger lassen die Heckklappe wieder wie gewohnt öffnen, auch dann wenn der Anhänger an dem Fahrzeug angehängt ist. Sie sind sich nicht sicher ob das auch bei ihrem Anhänger möglich ist, dann fragen sie einfach mit dem Kontaktformular bei uns an. Die Modifizierung des Handgriff der üblicherweise senkrecht nach oben zeigt wird so nah wie möglich an der Rohrdeichselauflage seitlich geführt. Damit wird eine barrierefreie Zone oberhalb der Kugelkopfkupplung erreicht. Die Stabilität der Zugkugelkupplungen und Anschlüsse ob für gebremste oder ungebremste Ausführungen bleiben unverändert. So können auch Kupplungen von Knott werkseitig montiert mit Zugkugelkopfkupplungen von ALBE Berndes getauscht werden.

UTILEXPO 2016 vom 13. bis 15. Oktober in Genf

Die Vorbereitungen zur UTILEXPO 2016 laufen auf Hochtouren. Die alle 2 Jahre stattfindende Messe für die Nutzfahrzeugtechnik, der Logistik, dem Transportwesen und Anhängern für Kraftfahrzeuge und Lastkraftwagen. Die Statistik der letzten Jahre umfasste mehr als 50 Aussteller aus allen Bereichen. Auf der zukünftigen Messe werden Firmen wie Balestrafic, Les Routiers Suisses von der Rue de la Chocolatière im schönen Echandens des Kantons Waadt und viele weitere Aussteller die Besucher begrüssen. Beim letzten Mal konnten die Eintrittskarten am Eröffnungstag der Ausstellung in Halle 5 ab 10 Uhr gekauft werden. Bis zu einem Alter von 16 Jahren war der Eintritt kostenlos und für Erwachsene CHF 10.-. Studenten und AHV Eintrittskarten waren reduziert auf CHF 8.-. Weitere Informationen zur UTILEXPO erfragen Sie bitte direkt bei der Palexpo SA in Le Grand-Saconnex sowie auf der Webpräsenz.

Obermaier Trailer (Schweiz) AG

Obermaier Trailer (Schweiz) AG hat ihren Hauptsitz in Döttingen. Der Name steht für Perfektion bis ins Detail.
Die Konstruktionen von Baugewerbeanhänger, LKW-Aufbauten und den Zugdeichseln sind bereits in der Standardausführung innovativ. Die besondere Fertigung ermöglicht Änderungen in vielen Konfigurationsmöglichkeiten von 6 bis 40 Tonnen. Sollten Sie also auch ausgefallenere Wünsche oder Vorstellungen haben, dann lassen Sie sich doch bei der Firma Obermaier Trailer (Schweiz) AG über eine Umsetzung beraten. Döttingen liegt im Schweizer Kanton Aargau und von Brugg oder Baden aus einfach zu erreichen. Der Anfahrtsweg von Zürich erfolgt via Autobahn und dauert ungefähr eine Stunde. Ab der Autobahnausfahrt Neuenhof Richtung Obersiggenthal bzw. Baden bis nach Döttingen in die Gewerbestrasse. Das Anhängerzentrum bietet auch ein umfangreiches Angebot von Anhängern bis 3,5 Tonnen. Die Auswahl der Anhänger in der Ausstellung beinhaltet so gut wie jede Lösung für ein Transportproblem. Pferdeanhänger in den unterschiedlichsten Ausführungen sind auch vorhanden und können besichtigt werden. In der hauseigenen Werkstatt werden Reparaturen oder Servicearbeiten von einem geschulten Team durchgeführt, damit ihr Anhänger jederzeit sicher auf den Strassen unterwegs ist.

Anhängercenter König AG

Im Kanton St. Gallen werden Transportanhänger aller Art vermietet durch die Firma König AG in Berneck. Die Modellpalette reicht von kleinen Einachsanhänger ohne Bremsunterstützung von 750 kg und mit Bremse bis 1600 kg Gesamtgewicht, über Tandemachser mit mehr als 1 Meter Achsabstand. Zur Auswahl stehen auch hier Hochlader bzw. Tieflader. Kippanhänger sind als Rückwärtskipper oder Drei-Seiten-Kipper mit Alu sowie in Stahlbordwänden vorrätig. Ideal wenn Bauschutt von der Baustelle abtransportiert werden muss. Die Ausstattung reicht von Ladeschienen über Gitteraufsätzen oder Hochplanen. Ein weiterer Bereich sind die Kofferanhänger, die das Transportgut besonders gut, nicht nur vor Diebstahl, sondern auch vor Witterungseinflüssen schützen. Kühlkofferanhänger haben eine besondere Isolierung die das Transportgut auf der richtigen Temperatur halten. Wird nach einem Baumaschinentransporter, Autotransporter oder nach einem Anhänger gesucht, der ihre lieben Pferde schonend transportiert, dann finden sie zu fast jedem Einsatzzweck den passenden Transporter. Das Zubehör ist umfangreich und lässt fast keine Wünsche mehr offen.

Wenk Anhängerbau St. Gallen

Interessant ist die lange Tradition der Firma Wenk, St. Gallen im Anhängerbau. Mit erst 25 Jahren erwarb der Schlossermeister Alfons Wenk eine Schlosserei und gründete die Firma. Zwei Jahre später wurde in eine Schmiede und den Hufbeschlag investiert. Der erste jemals gebaute Anhänger von Wenk war bis Ende 2014 im Einsatz. Mit 58 Jahren tat dieser Anhänger wirklich lange seine guten Dienste. Im Durchschnitt halten Anhänger weit aus länger als Kraftfahrzeuge aber dies ist schon eine beachtliche Leistung. Eine interessante Spezialanfertigung ist der Bobinenanhänger für Strassenbaufirmen. In der Kategorie Spezial Fahrzeuganhänger finden sich auch Anhänger für Zeppeline und stylische Werbeanhänger. Wer auf der Suche nach Hebebühnen Anhänger ist kann dort sicher gute Informationen bekommen. Durch die neuen leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe (LSVA) haben Transportanhänger bis 3,5 Tonnen an Bedeutung gewonnen. Ein Beispiel für die Umsetzung von Lösungen werden Bilder eines Tandemachser mit Hebebühne und Durchfahrmöglichkeit gezeigt.

Brühlmann & Co Bazenheid

Reparieren, Vermieten und das Verkaufen von Anhänger in der Ostschweiz, bietet die Firma Brühlmann & Co seit über 45 Jahren in Bazenheid. Angefangen hat es mit einer Tankstelle im Jahre 1964 und dem Handel von Jeeps, über die Vermietung von Anhänger wurde dann der Anhängerhandel zu einem immer grösseren Geschäft. Die Occasionen umfassen natürlich Jeepanhänger oder Tieflader mit Hochplane als Verkaufsanhänger. Sowie Autotransporter mit Elektro Seilwinde und Auffahrschiene. Der Anhänger ist ankippbar. Ausstellungsstücke sind im Preis gesenkt. Die Werkstatt repariert ihren Anhänger und bringt ihn schnell wieder auf die Strasse, damit er seine guten Dienste vollbringen kann. Die Firma wird nun in der zweiten Generation mit der gewohnt guten Qualität und dem exzellenten Service weitergeführt.

Daltec Trailers Domdidier

Die Trailer aus Domdidier in der Nähe von Payerne im Kanton Waadt sind seit 30 Jahren auf schweizer Strassen unterwegs. Vom kleinen Einachsanhänger bis zu den grossen professionellen Tandemachser gibt es hier, bei fast jeder Modellpalette in den Abmessungen, der zulässigen Nutzlast und der Bereifung einige Unterschiede was sich natürlich auch im Preis auswirkt. Gebrauchte Fahrzeuganhänger wären dabei eine Alternative zum Neukauf, die wohl überall in der Schweiz bei den Händlern angekauft beziehungsweise in Zahlung gegeben werden können.

Bei der Firma Daltec AG können Maschinen statt gekauft auch noch ausgeliehen werden. Das ist oft ideal wenn zum Beispiel Shredderarbeiten nur ein oder zweimal im Jahr anfallen und man dort genau solche Maschinen zeitlich begrenzt ausleihen kann. Für eine Offerte stehen unterschiedliche Preisstaffelungen zur Verfügung, fragen Sie bei Bedarf einfach mal nach. Die sehr freundlichen und kompetenten Mitarbeiter beraten Sie jederzeit gerne, auch wenn es um individuelle Lösungen für Fahrzeug.- oder Anhängeraufbauten geht.

Schweizer Anhängerbau

Im schweizer Anhängerbau ist handwerkliches Geschick und eine ausserordentlich gute Qualität eine Selbstverständlichkeit. Die verarbeiteten Materialien und Ersatzteile von den Bootsanhängern der Firma Stüssi GmbH aus Wettswil, sind extra für Trailer, die auch komplett unter Wasser getaucht werden ausgelegt. Dabei sollte es möglich sein vollaufende Komponenten mit klarem Wasser durchspülen zu können. Alles was sie für den Transport zum Gewässer, von der Segelyacht bis zum Motorboot und mit einem Fahrzeug Anhänger auf der Strasse transportiert werden muss suchen, dann bekommen sie hier die richtige Beratung. Der Stüssi Jetski Pkw-Anhänger vom Typ BM 700 hat zwei Kufenauflagen und auf der Rückseite ist die Beleuchtung so angebracht, damit ein einfaches Beladen des Jetskis möglich ist. Sonderanfertigung von Spezialanhänger wie den Hebebühnentransporter, belastbar bis 3500 kg ist ein erstaunlich interessanter Anhänger um zu zeigen, was im Anhängerbau alles möglich ist.